21-11-2019

永利娱乐快三是真平台吗亚洲必赢官网平台

亚洲必赢网址多少永利棋牌备用网址

Der unbegründete Ausschluss des Engagements von Huawei vom Aufbau eines 5G-Netzwerks in Deutschland wäre eine offensichtliche Diskriminierung chinesischer Unternehmen und ein falsches Signal des Protektionismus, sagte der chinesische Botschafter in Deutschland, Wu Ken, am Mittwoch.

Bilaterale Beziehungen

Chinas Vizepräsident empfängt US-Delegation

Der chinesische Vizepräsident Wang Qishan traf sich am Mittwoch mit US-amerikanischen Delegierten, die aktuell in Beijing zu Gast sind, um am 11. Politischen Führungsdialog zwischen China und den USA teilzunehmen.

Internationaler Finanzmarkt

Chinas Ministerpräsident trifft Weltbankchef

Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang traf sich am Mittwoch mit dem Präsidenten der Weltbank, David Malpass, und brachte seine Bereitschaft zum Ausdruck, die Zusammenarbeit mit der Weltbank in Schlüsselbereichen zu vertiefen.

Tierisches

Weltweit einziger in Gefangenschaft lebender brauner Riesenpanda adoptiert

Am 20. November fand im Qinling-Forschungszentrum für Riesenpanda-Zucht in der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi eine Zeremonie statt, um die Adoption des weltweit einzigen in Gefangenschaft lebenden braun-weißen Riesenpandas zu feiern.

Raumfahrt

Wuhan Industriepark will jährlich 120 Satelliten herstellen

China plant einen Industriepark für Satelliten in Wuhan, der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hubei, aufzubauen, in dem bis zu 120 Satelliten pro Jahr hergestellt werden können. Dies erfuhr die Global Times am Mittwoch vom Projektauftragnehmer.

Tierwelt

Geklonte Hunde treten Beijinger Polizei bei

Die Beijinger Polizei hat eine Reihe neuer vierbeiniger Rekruten – dem ein oder anderen mögen diese vielleicht bekannt vorkommen, denn es handelt sich um sechs geklonte Hunde.

Reise

Gansu: Seidenstraßentour voller Geschichte und buddhistischer Kunst

In den Augen vieler Menschen ist die nordwestchinesische Provinz Gansu ein ländliches, entlegenes oder verarmtes Gebiet. In der Realität handelt es sich jedoch um eine sehr multikulturelle und attraktive Provinz.

Politik

Neuer Polizeichef von Hongkong ruft zur weiteren Unterstützung bei Ordnungswiederherstellung auf

Tang Ping-keung ist der neue Polizeichef der Chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong. Er hat am Dienstag seine Hoffnung ausgedrückt, dass die Öffentlichkeit die Polizei bei der Durchsetzung des Gesetzes weiter unterstützen würde, um die Ordnung in Hongkong so schnell wie möglich wiederherzustellen.

China fordert EU zu Einstellung der Einmischung in chinesische innere Angelegenheiten auf

Am Montag hat ein Sprecher der chinesischen EU-Mission betont, China zeige sich stark unzufrieden mit erneuten fehlerhaften Äußerungen der EU über Hongkong und weise diese vehement zurück. Die EU müsse umgehend jede Einmischung in die Hongkong-Angelegenheiten und allgemein in chinesische innere Angelegenheiten einstellen.

Li Keqiang fordert effektive Investitionen in Wasserumleitungsprojekt

Chinas Ministerpräsident Li Keqiang hat am Montag bei einer Arbeitssitzung über die Anschlussprojekte der Wasserumleitung von Süd nach Nord effektive Investitionen gefordert. Li sagte, durch die erfolgreiche erste Phase des Wasserumleitungsprojekts sei die Sicherheit der Wasserversorgung garantiert.

Wirtschaft

Handelsministerium: Kein großer Rückzug ausländischer Firmen aus China

China habe keinen großen Rückzug ausländischer Firmen aus dem Land verzeichnet, sagte ein hochrangiger Beamter des Handelsministeriums am Montag.

Zentralbank ruft Finanzwelt zur Förderung der Realwirtschaft auf

Die Chinesische Zentralbank (PBOC) hat am Dienstag erneut die Bedeutung des Finanzsektors für die Realwirtschaft hervorgehoben.

In Shanghai gebauter Tesla könnte Markt für Elektrofahrzeuge verändern

Das in Shanghai gebaute Tesla Model 3, das im ersten Quartal 2020 für eine groß angelegte Auslieferung verfügbar und ab 355.800 Yuan (45.830 Euro) zu haben sein soll, wird den chinesischen Markt für Elektrofahrzeuge voraussichtlich umgestalten. Dies berichtete die Tageszeitung Beijing Daily am Montag.

Kultur

​Expeditionsreihe „Schätze des Staates“ geht in Italien auf Sendung

Die Expeditionsreihe „Schätze des Staates“ der China Media Group ist am Mittwoch in Rom gezeigt worden. Auf der Premierenfeier wurde außerdem ein Sendevertrag zwischen dem chinesischen Produzenten CDIMC und der italienischen Mediengruppe Class Editori unterzeichnet.

Heilmittel und Risikofaktor: Augen auf beim Teetrinken!

Chinesen sind weltweit für ihre Tradition des Teetrinkens bekannt. Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin ist Tee im Vergleich zu vielen anderen Getränken gesünder: Er soll den Blutdruck und das Blutfett senken können und beim Abnehmen helfen.

​Gemäldeausstellung von Chantal d'Orléans in Chengdu

Eine Gemäldeausstellung der französischen Malerin Chantal d'Orléans ist am 18.November im südwestchinesischen Chengdu eröffnet worden.

Gesellschaft

China will Medikamentenpreis senken

China setzt auf eine wesentliche Preissenkung von Medikamenten. So wurde auf einer regelmäßigen Sitzung des Staatsrates am Mittwoch beschlossen, die Palette anzukaufender Medikamentensorten zu erweitern.

Abbruchrate an chinesischen Schulen sinkt in den armen Gebieten

Die Anzahl an Schülern, die in den verarmten Gebieten Chinas die Schule vor Ende der Schulpflicht abbrechen, ist erheblich gesunken. Dies gab das Bildungsministerium bekannt.

Schweinepest treibt Preise für Schweinefleisch in die Höhe

Berichten zufolge hat ein Forscherteam der Chinesischen Akademie für Agrarwissenschaften einen Stamm des afrikanischen Schweinepestvirus, der sich in ganz China verbreitet hat, isoliert.

Technik

Neue Trägerrakete debütiert im Jahr 2020

Chinas neue Trägerrakete mit mittlerem Auftrieb „Langer Marsch 8“ wird ihren Jungfernflug im nächsten Jahr absolvieren. Die Rakete ist in die letzte Test- und Bauphase eingetreten, wie beim Fünften Internationalen Forum für Kommerzielle Luftfahrt Chinas am Dienstag bekanntgegeben wurde.

China auf Platz 2 der am meisten zitierten wissenschaftlichen Arbeiten

China ist in der Zahl seiner zitierten wissenschaftlichen Arbeiten hinter den USA auf die zweite Stelle der Weltrangliste vorgerückt. Dabei werden zwei Aspekte berücksichtigt: die Zahl der am häufigsten zitierten Arbeiten in den vergangenen zehn Jahren und die Zahl der sogenannten „hot papers“ in den vergangenen zwei Jahren.

Faltbares Handy: Huawei Mate X kostet rund 7000 Euro auf dem Schwarzmarkt

Am 15. November war der Verkaufsstart für Huaweis faltbares Smartphone Mate X in China. Das umgerechnet knapp 2200 Euro teure Gerät war innerhalb von einer Minute ausverkauft. Huawei ist damit nach Samsung der zweite große Hersteller, der ein faltbares Gerät anbietet. Aber anders als bei dem Samsung-Smartphone wird beim Mate X der Bildschirm auf der Außenseite gefaltet.

Videos

mehr

Dokumentarfilm

"Auf dem Weg" - Folge 24. KP Chinas weist den Weg

Seit dem ersten Tag ihrer Regentschaft ist die Kommunistische Partei Chinas dabei, über Jahre und Generationen hinweg die chinesische Bevölkerung zu vereinen und sie zur Entwicklung der sozialistischen Sache zu führen.

Interviews

mehr

Gespräche

Regisseur Christopher Rüping: Durch Theater rückt die Welt ein Stückchen näher zusammen

Mit seinen lediglich 33 Jahren gehört Christopher Rüping bereits zu den gefeiertsten deutschen Theaterregisseuren. Schon dreimal wurde eines seiner Stücke zu dem renommierten Berliner Theatertreffen eingeladen. Nun führte ihn seine Inszenierung von Brechts „Trommeln in der Nacht“ der Münchner Kammerspiele bis in die chinesische Hauptstadt Beijing. People’s Daily Online traf den künftigen Hausregisseur des Züricher Schauspielhauses zum Interview.

Meistgelesene Artikel

Chinesische Geschichten

mehr

Ausflug

Endlich ist es wieder soweit: Das Wochenende steht vor der Tür!

Ich überlege, was ich diesmal unternehmen kann hier in Beijing. Schön wäre es ja, mal aus der Stadt rauszukommen und das Umfeld etwas näher zu erkunden. Ein bisschen frische Luft, Natur und etwas Bewegung und ein paar neue Leute kennenzulernen wäre natürlich auch schön.Durch Zufall stoße ich im Internet auf die „Beijing Hikers“, ein Anbieter für Wandertouren rund um Beijing und in China.

Archiv

mehr

Kolumne

mehr